Finden Sie Ihre Putzfrau in Küsnacht

Putzfrau in Küsnacht gesucht? – ganz einfach mit suuber.ch Ihre Reinigungskraft Küsnacht finden. Erstellen Sie eine Anzeige für einen Reinung Job in Küsnacht und erhalten Sie Bewerbungen oder laden Sie Putzkräfte zu Ihrem Jobinserat ein.

Küsnacht

Putzfrau Küsnacht

Küsnacht liegt rechts unterhalb des Zürichsees und im Bezirk Meilen. Dieser Abschnitt des Ufers heißt im Volksmund auch „Goldküste“.

Wem der Zürichsee nicht ausreicht, der kann sich im Kusnachter Strandbad vergnügen. Für Kulturfans bietet sich das Küsnacht Ortsmuseum an. Dort lässt sich viel über die Geschichte der Schweiz erfahren.
Neben diesen Sehenswürdigkeiten gibt es auch eine gut ausgestattete Bibliothek.

Wozu brauchen Sie eine Reinigungskraft aus Küsnacht?

Reinigungskräfte sind für viele Personen unabdingbar. Gerade für Unternehmer und Firmeninhaber sind diese wichtig.
Obwohl Putzkräfte für Privatpersonen noch nicht so weitverbreitet sind, kommt diese Idee langsam in den Trend.

Hauptsächlich in der Altenpflege kann so eine Unterstützung wahre Wunder vollbringen. Für Personen, die selbst nicht mehr fähig sind den Haushalt zu schmeißen, kann die Unterstützung viel bedeuten. Das entlastet nicht nur die Person selbst, sondern auch deren Angehörige und das nähere Umfeld.

Auch viel beschäftigte Menschen oder Familien, in denen beide Elternteile berufstätig sind, können von einer Putzkraft profitieren. Zwischen Kindern, Schule, Hobbys, Freunden, Arbeit und Partner bleibt oft nicht genug Zeit, um sich ganz alleine um ein komplettes Haus zu kümmern.

Leider ist es auch heute noch so, dass viele Personen eine Scheu gegen Haushaltshilfen entwickelt haben. Primär ist das Problem dabei, dass die Hilfesuchenden entweder nicht genügend finanzielle Mittel haben oder Angst haben, dass die Hilfe abwertend betrachtet werden könnte.

Beide Gründe sind mit Suuber nicht mehr gültig:
Unsere Putzkräfte wählen ihren Stundenlohn selbst aus. Das bedeutet, dass dieser auch verhandelbar ist. So können auch Personen mit eher geringem Budget hin und wieder von einer Putzkraft profitieren.
Zudem stehen hinter unseren Kräften keine Reinigungsfirmen, die mit Firmenwägen anrücken oder Firmenkleidung tragen.
Wer sich also unwohl fühlt, wenn die Nachbarn die Reinigungsfirma im eigenen Haus entdecken, kann von selbstständigen Putzkräften profitieren.

Welche Unterschiede gibt es zwischen Suuber und anderen Möglichkeiten?

Suuber bietet ausschließlich selbstständige Kräfte an. Je nach Wunsch können diese Ihr Material nutzen oder bringen eigene Ausrüstung mit. Auch die Stundenlöhne sind verhandelbar.

Zudem sichern wir von Suuber Ihnen zu, dass alle Reinigungsdienstleister unserer Webseite sozialversichert sind und als Arbeitskraft zugelassen wurden. Das stellen wir mithilfe der offiziellen Dokumente sicher, die auf Suuber hochgeladen werden. Dabei handelt es sich unter anderem um Sozialversicherungsnachweise und Arbeitsbewilligungen.

Im Schadensfall, das ist leider nicht immer zu vermeiden, greifen somit die Versicherungen ein und keine der beiden Einzelpersonen bleibt auf dem entstandenen Schaden sitzen. Gerade bei Personenschäden ist das besonders wichtig.
Außerdem fällt eine Menge an Papierkram an, wenn es um eine korrekt angemeldete Anstellung geht.

Bei Suuber übernimmt das unser Team für Sie.

Wie finden Suubers Kunden und die Reinigungskräfte auf Suuber zusammen?

Damit Sie in Küsnacht die richtigen Dienstleister oder Jobs vorgeschlagen bekommen, muss jeder, der Suuber nutzen möchte, ein Profil erstellen. In diesem geben Sie Ihre Postleitzahl an. Anhand dieser kann Suuber die Personen auf einen bestimmten Umkreis um Ihren Standort herum eingrenzen.

Ebenfalls wichtig sind alle anderen Angaben, die Sie in Ihrem Profil hinterlassen. Es bringt schließlich nichts, wenn Sie eine Unterstützung beim Fenster putzen suchen, aber nur Ergebnisse für Bodenreinigung erhalten.

Damit Sie schnell zum Ziel gelangen, gibt es bei den Suchergebnissen auch einige Filteroptionen. Diese grenzen Ihre Ergebnisse weiter ein und leiten Sie an die richtigen Jobs oder Personen weiter.

So erstellen Sie ein Jobangebot auf Suuber

Als Kunde benötigen Sie ein Auftraggeber-Profil und müssen ein paar Angaben zu Ihrem Standort und Ihren Jobangeboten machen.
Die Anmeldung dauert nur wenige Minuten. Nachdem Sie die Bestätigung per Mail erhalten und aktiviert haben, beginnt die Profilerstellung.

Geben Sie bitte so viele Details wie möglich zu Ihren Jobangeboten auf, damit die Reinigungsdienstleister Bescheid wissen, was wo zu tun sein wird. So fällt es uns außerdem leichter, die richtigen Dienstleister für Sie ausfindig zu machen.

Vergessen Sie auch nicht, Ihr geplantes Budget anzugeben. Behalten Sie hierbei im Hinterkopf, dass die meisten Reinigungskräfte einen Stundenlohn von etwa 31 Franken anstreben.

Starten Sie hier direkt mit der Anmeldung durch!

Als Putzkraft auf Suuber anmelden und Jobs finden

Für Sie fallen ein paar weitere Aufgaben an. Nach der Anmeldung und Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse müssen Sie einige Nachweise zu Ihrer Sozialversicherung und anderen wichtigen Aspekten bringen.
Welche Dokumente wir noch von Ihnen benötigen, können Sie an der roten Markierung in Ihrem Profil erkennen.
Damit die Überprüfung schnell vonstattengeht, laden Sie Ihre Dokumente direkt auf Suuber hoch.
Die Dokumente, die Sie uns zukommen lassen, teilen wir nicht mit Dritten.

In Ihrem Profil können Sie zudem Ihren Stundenlohn festlegen und andere Angaben zu Ihren Arbeitsbedingungen machen. Auch wichtig:
Nutzen Sie ein Profilbild. Dieses sollte Ihr Gesicht zeigen und seriös wirken. Saubere und ordentliche Kleidung sind ein Muss.

Profile, die Profilbilder enthalten, werden deutlich öfter aufgerufen. Für Ihre Beschreibungen sollten Sie ein kostenloses Rechtschreib- und Grammatiktool nutzen. Fehler in diesen Beschreibungen wirken unprofessionell und sollten dringendst vermieden werden.

Beginnen Sie direkt mit Ihrer Anmeldung auf Suuber!

Worauf warten Sie? Finden Sie Ihre Putzfrau in Küsnacht!

Jetzt kostenlos registrieren!

Profil erstellen

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung suuber.ch vom 25.05.2018

Diese Datenschutzerklärung unterliegt den Gesetzen der Schweiz und ist gemäss diesen auszulegen. Die Bestimmungen berücksichtigen die Neuregelungen im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung der EU von 2018 (DSGVO 2016/679).

Diese Datenschutzrichtlinie soll aufzeigen, wie Ihre persönlichen Daten geschützt werden. Ausserdem soll sie Transparenz ermöglichen und aufzeigen, wie Ihre Daten erhoben, gesammelt und weitergeben werden. Sie soll Ihnen helfen, Folgendes zu verstehen:

  1. Welche Daten wir über Sie sammeln

  2. Wie wir die gesammelten Daten verwenden

  3. An wen und wie wir die gesammelten Daten weitergeben

  4. Wie die gesammelten Daten gespeichert und gesichert werden

  5. Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese verwalten können

  6. Ausführliche Hinweise zu den sozialen Medien und Analysetools

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

PersonalApp AG

Hagenholzstrasse 83b

8050 Zürich

Telefon: 044 558 88 88

E-Mail: kontakt@suber.ch

Allgemeines

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Welche Daten wir über Sie sammeln

1.1 Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen

Benutzerkonto und persönliches Profil: Wir sammeln persönliche Daten über Sie, wenn Sie sich bei uns anmelden, Ihr persönliches Profil anlegen oder ändern, oder diese Daten uns auf anderem Wege zur Verfügung stellen. Zum Beispiel geben Sie in Ihrem persönlichen Profil Ihre Kontaktinformationen, Details zu Ihren Kenntnissen und Fähigkeiten.

Inhalte über die Anzahl erteilten / erhaltenen Arbeitsstunden, den Stundenansatz derjenigen, offene und bezahlte Rechnungen, unterschriebene und zu unterschreibende Kontrakte

Kontaktformular: Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

1.2 Server-Log-Dateien: Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

1.3 Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wie wir die gesammelten Daten verwenden

Putzkräfte / Arbeitnehmer

Neben Ihrem Profilbild erheben wir folgende Daten:

Vorname, Name, Geburtsdatum, AHV-Ausweis, Adresse, PLZ, Wohnort, E-Mail, Telefonnummer / Handynummer, Ausbildung, Erfahrungen und Fähigkeiten, Verfügbare Zeit, Strafregisterauszug, Bewertungen von Arbeitgebenden, Geodaten während dem Tracking, Information, dass die AGB akzeptiert wurden

Um die Services zu erbringen: Wir verwenden Informationen über Sie, damit Sie auf unserer Plattform ein Profil erstellen können und es zum Vertragsabschluss mit einem Arbeitgeber kommt. Dabei sind nicht alle der hier aufgelisteten Daten öffentlich einsehbar, sondern nur diese, die auf Ihrem Profil erscheinen. Die anderen Daten wie der Strafregisterauszug und der AHV-Ausweis werden verwendet um die Personalien der arbeitnehmenden Putzkraft zu überprüfen und damit Missbrauch zu verhindern, beispielsweise indem sich die Putzkraft nach negativer Bewertung nicht erneut registrieren und sich ein neues Profil anlegen kann. Geodaten, die im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses erhoben werden, werden ausschliesslich für die Überprüfung der vereinbarten Leistung (durch Überprüfung der Anwesenheit der Putzkraft an dem vereinbarten Ort während vereinbarter Zeit) zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer verwendet.

Arbeitgeber / Putzkraft-Suchende

Neben Ihrem Profilbild erheben wir folgende Daten:

Vorname, Name, Geburtsdatum, AHV-Nummer, Adresse, PLZ, Wohnort, E-Mail, Telefonnummer/Handynummer, Gewünschte Zeit/Ort, Zahlungsmethode, Information, dass die AGB akzeptiert wurden

Diese Daten werden für die Profilerstellung und für die vertraglichen Abwicklungen benötigt.

An wen und wie wir die gesammelten Daten weitergeben

Die PersonalApp AG verpflichtet sich dazu, keine persönlichen Daten, die auf der Plattform ausgetauscht werden, an Dritte weiterzugeben, es sei denn es besteht eine gesetzliche Pflicht hierzu.

Die PersonalApp AG bearbeitet Personendaten im Einklang mit den schweizerischen Datenschutzbestimmungen und verpflichtet sich dazu, die vom Vertragspartner bezüglich seiner Person oder seines Angestellten angegebenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, AHV-Nummer, Zivilstand, Art der Aufenthaltsbewilligung, usw.) ausschliesslich den Sozialversicherungen oder anderen Versicherungen gemäss den vereinbarten Leistungen, sowie der kantonalen Steuerverwaltung, zu übermitteln. Durch die Unterzeichnung des Vertrages mit der PersonalApp AG und durch die Nutzung der Plattform erklären sich die Vertragspartner mit der Bearbeitung ihrer persönlichen Daten zu den vorgenannten Zwecken einverstanden.

Wie wir die gesammelten Daten speichern und sichern

Wir wenden Schutzmassnahmen an um Ihre Informationen zu schützen, jedoch ist kein Sicherheitssystem undurchdringbar, und durch die inhärente Eigenschaft des Internet, können wir nicht garantieren, dass Daten während ihrer Übertragung durch das Internet oder während ihrer Speicherung auf unseren Systemen oder anderweitig in unserer Obhut, absolut sicher vor unzulässigen Eingriffen sind.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Alle Ihre Daten werden SSL verschlüsselt an den Server transferiert. Ihre Daten werden ohne Ihre diesbezügliche Anfrage auf dem Server belassen, damit Sie sich zu einem späteren Zeitpunkt einloggen können, ohne sich wieder neu anmelden zu müssen.

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Sollten Sie Ihre Daten löschen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter 044 558 88 88 oder unter kontakt@suber.ch. Wir werden diese dann innerhalb 7 Arbeitstagen von unseren Servern löschen. Es ist möglich, dass diese in einer Backup oder Archivdatei weiterhin bestehen bleiben.

Wie Sie auf Ihre Daten zugreifen und diese verwalten können

Arbeitgeber

In Ihrem Login-Bereich

Putzkraft (Arbeitnehmer):

In Ihrem Login-Bereich

Zugriff und Aktualisierung

Registrierte Arbeitgeber sowie Arbeitnehmer können die Daten auf der suuber.ch-Plattform auf ihrem Konto einsehen, aktualisieren oder löschen, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden und Ihre Kontoeinstellungen sowie Ihr Profil überprüfen.

Weitere Hinweise zu den Sozialen Medien und Analysetools

Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook „Like-Button“ anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://blog.instagram.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem InstagramAccount unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/ Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Google Analytics

Google test

Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Datenweiterverarbeitung durch Zoho

Personenbezogene Daten, die Sie durch eine Kontaktanfrage, eine Newsletter-Anmeldung oder direkte geschäftliche Beziehungen an uns mitgeteilt haben, werden von uns mit Hilfe eines Kundenbeziehungssystems (Engl. Customer-Relationship-Management-System, kurz CRM-System) verarbeitet und gepflegt.

Die aktuell verwendete Zoho One Suite, welche das CRM-System beinhaltet, wird von der Firma Zoho Corporation ,4141 Hacienda Drive Pleasanton, CA 94588, USA betrieben und angeboten. Des Weiteren werden auch das Newsletter Tool, Zoho Campaigns und das Helpdesk System, Zoho Desk, verwendet.

Die Daten, die an das Zoho CRM übermittelt werden, dienen nur zum Zwecke der gewünschten Kontaktaufnahme und der Übermittlung von Ihnen angeforderten Informationen. Das Helpdesk System bezieht die nötigen Kontaktdaten aus dem CRM, um Ihre Support Anfragen dem zutreffenden Kassensystem zuweisen zu können. Das Newsletter Tool, Zoho Campaigns, wird primär dafür verwendet, Informationen über System Updates und Änderungen zu verschicken. Die Daten werden auch nur zu diesem Zwecke weiter genutzt. Dem regulären Newsletter muß separat zugestimmt werden. Nach der ersten Kontaktaufnahme bieten wir unseren Besuchern an, selber zu wählen, wieviel oder wie wenig sie mit uns teilen möchten. Diese Daten werden an keine Dritten weitergegeben oder vertrieben. Wir nutzen diese Informationen um Ihnen gute Setups vorschlagen zu können und um den Einrichtungsprozess zu beschleunigen.

Die Zoho One Suite ist Cloud-basiert. Seit einiger Zeit bietet Zoho.eu auch Server in Europa an (Holland und Irland) um den EU Datenschutzrichtlinen zu entsprechen.

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite von Zoho einsehen: https://www.zoho.eu/de/gdpr.html

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Diese Datenschutzrichtlinien und sämtliche vertraglich geregelten Verbindlichkeiten unterstehen Schweizerischem Recht.

Der Gerichtsstand ist Zürich.

Zürich, Stand per 28.05.2018

Im Zweifel gilt die deutsche Version.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB suuber.ch

1. Definitionen

In den vorliegenden Geschäftsbedingungen werden folgende Begriffe verwendet: Vertragspartner: Jede natürliche Person, die mit PersonalApp AG einen Mandatsvertrag oder einen suuber.ch-Plattformvertrag abgeschlossen hat. Benutzer: Jede natürliche Person, welche die suuber.ch-Plattform von PersonalApp AG benutzt. Arbeitgeber: Jede natürliche Person, die mit PersonalApp AG einen Mandatsvertrag abgeschlossen hat. Angestellter: Jede natürliche Person, die mit PersonalApp AG einen suuber.ch-Plattformvertrag abgeschlossen hat. Internetseite/-plattform: „suuber.ch-Plattform“ oder „suuber.ch“

2. Anwendungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auf sämtliche Vertragsbeziehungen, welche die PersonalApp AG mit Sitz in Zürich an ihre Vertragspartner bindet und auf jede Nutzung der suuber.ch-Internetplattform anwendbar.

3. Vertragliche Vorbehalte

Die durch PersonalApp AG geleisteten Dienste sind nur jene, welche ausdrücklich in den von PersonalApp AG vereinbarten und unterzeichneten Verträgen vorgesehen werden.

4. Verpflichtung zur Abwicklung über PersonalApp AG

Kommt ein über die suuber.ch-Plattform vermitteltes Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zustande, ist die Anstellung über die PersonalApp AG vorzunehmen. Es ist untersagt, die vermittelte Anstellung ausserhalb der suuber.ch-Plattform abzurechnen. Bei einem Verstoss wird eine Entschädigung in Höhe von CHF 500 fällig durch den Arbeitgeber fällig.

5. Beginn und Ende der vertraglichen Beziehungen

Die Verträge, welche PersonalApp AG mit ihren Vertragspartnern abschliesst, bestimmen deren zeitliche Geltung. Die Kündigung muss der anderen Partei schriftlich mitgeteilt werden. Die entsprechenden Rechtswirkungen entfalten sich erstzum Zeitpunkt deren Empfangs. Die Vertragspartner werden darauf aufmerksam gemacht, dass das Ende der vertraglichen Beziehung das Ende der Versicherungsdeckungen mit sich zieht. Die Arbeitgeber müssen demnach die notwendigen Schritte unternehmen, um ihre Angestellten gegen Unfall zu versichern und ihnen alle anderen, dem Arbeitgeber obliegenden Versicherungsdeckungen, insbesondere auch im Bereich der Berufsvorsorge, zu gewähren.

6. Zugang zum Internetangebot

Die PersonalApp AG verwaltet seine Internetplattform frei und behält sich das Recht vor, potenzielle Vertragspartner ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bestimmte Leistungen der Plattform werden erst mit Vertragsabschluss oder Registrierung zugänglich. Die Webseite ist in der Regel täglich und 24 Stunden am Tag zugänglich. Die PersonalApp AG übernimmt jedoch keinerlei Haftung für vorübergehende Unterbrechungen oder die Sperrung von Konten, deren Benutzung als unsachgemäss, widerrechtlich oder unsittlich erscheint. Bei einem Verstoss gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kann die PersonalApp AG den Zugang des Benutzers auf die auf der Webseite angebotenen Informationen und Dienstleistungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung sperren. Im Falle eines Schadens, der durch den Verstoss gegen die vorliegenden Bedingungen durch den Kunden entsteht, behält sich PersonalApp AG das Recht vor, Ansprüche auf Schadenersatz geltend zu machen, zuzüglich der Unterlassung der unsachgemässen Verwendung.

7. Verhältnis zwischen Arbeitgeber und arbeitnehmender Reinigungskraft

Der Kunde, der sich als Arbeitgeber bei suuber.ch registriert, wählt die gewünschte Reinigungskraft eigenverantwortlich aus. Inhaltliche Abmachungen über den Arbeitsvertrag (Lohn, Zeit, Ort, etc.) erfolgen ausschliesslich zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Dem Arbeitnehmer wird ein App mit Geotrackingfunktion der PersonalApp AG zur Verfügung gestellt, mit welchem die Zeitabrechnung vorgenommen und überprüft werden kann. Die App mit Geotracking hat insbesondere die Leistungsüberwachung zum Ziel (Einhaltung der mit dem Arbeitgeber eingehaltenen Arbeitsstunden).

8. Vertragliche Pflichten gegenüber der PersonalApp AG

Der zwischen der PersonalApp AG und ihren Vertragspartnern abgeschlossene Vertrag bestimmt die jeweiligen Verpflichtungen der Parteien. Der Mandatsvertrag ermächtigt die PersonalApp AG dazu, den Vertragspartner gegenüber betroffenen Dritten zu vertreten. Im Rahmen des Vertragsabschlusses kann der Arbeitgeber die PersonalApp AG mittels Vollmacht zusätzlich dazu ermächtigen, vertraglich vorgesehene Handlungen vorzunehmen. Der Arbeitgeber sowie der Arbeitnehmer verpflichten sich dazu, das gesamte Arbeitsverhältnis über die suuber.ch-Plattform abzurechnen. Eine diesbezügliche Abwicklung ausserhalb der suuber.ch-Plattform, zum Beispiel durch Einreichen von Abrechnungsbelegen an die Ausgleichskasse, ist unzulässig. Die Vertragspartner verpflichten sich dazu, auf der Internetseite von PersonalApp AG ausschliesslich korrekte Daten anzugeben, sowohl sie persönlich betreffend, als auch bezüglich dem Arbeitsverhältnis (zum Beispiel Angabe von Stunden). Jegliche Änderung der Arbeitsbeziehung oder der persönlichen Angaben müssen der PersonalApp AG innert 14 Tagen kommuniziert werden. Im Falle einer Verletzung der obenerwähnten Verpflichtungen behält sich die PersonalApp AG das Recht vor, der schuldhaften Partei die verursachte Mehrarbeit zu CHF.-120.– (exkl. MwSt.) pro Stunde getrennt anzurechnen oder eine Entschädigung einzufordern.

9. Finanzielle Verpflichtungen

Nach Vertragsabschluss erstellt die PersonalApp AG für den Vertragspartner ein persönliches Konto, auf das dieser Vorschusszahlungen tätigt, um PersonalApp AG dieVornahme ihrer Leistungen zu ermöglichen. Der vom Vertragspartner zu entrichtendeBetrag kann im Privatkundenbereich der Internetseite von PersonalApp AG abgerufen werden. Der arbeitgebende Vertragspartner ist dafür verantwortlich, den fälligen Zahlungen rechtzeitig nachzukommen. Mahnungskosten von Dritten im Falle eines Verzugs gehen zu Lasten des arbeitgebenden Vertragspartners.Der Arbeitgeber mussBeanstandungen innerhalb von drei Arbeitstagen melden – ansonsten wird der Auftrag automatisch als erledigt anerkannt.Die Auszahlungen zu Gunsten der Arbeitnehmenden erfolgen monatlich, nach bestätigter Ausführung der Arbeit. Bleibt ein Angestellter unentschuldigt der Arbeit fern, erlischt der Anspruch auf eine Vergütung und diese wird wiederum dem Konto des Auftraggebers gutgeschrieben.

10. Vergütung/Provision

Die PersonalApp AG weist transparent die Kosten für die Versicherung und Administration aus. Daraus wird der laufende Betrieb finanziert.

11. Zufriedenheitsgarantie

Wird ein Auftrag nicht zur Zufriedenheit des Auftraggebers erledigt – ist der Arbeitnehmer verpflichtet dies entsprechend nachzubessern. Der Auftraggeber muss jedoch zeitlich realistische Vorgaben machen und die Prioritäten entsprechend vorgeben.

12. Garantien und Haftungsausschlüsse

Die PersonalApp AG erbringt sämtliche vertraglich vereinbarte Leistungen auf der Basis der tatsächlich geleisteten Arbeitsstunden, so wie sie vom Vertragspartner überdie suuber.ch-Plattform kommuniziert werden. Die PersonalApp AG ist nicht dazu verpflichtet, die Abrechnungen gemäss Vertrag durchzuführen, falls die Tätigkeit des Angestellten nicht auf dem Kundenportal der Internetseite von PersonalApp AG registriert wurde oder das Kundenkonto über ein ungenügendes Guthaben verfügt. Die PersonalApp AG informiert den Vertragspartner, spätestens am vorgesehenen Datum der Lohnzahlung, über einen solchen Mangel. Die PersonalApp AG lehnt jegliche Haftung für Sozialversicherungs- oder andere Beiträge aufgrund von unvollständigen, fehlenden Angaben des Vertragspartners oder ungenügender Vorauszahlungen zugunsten der PersonalApp AG ab. Die PersonalApp AG haftet nicht für eine mögliche Unterdeckung der Ausgleichskasse aufgrund der nachträglichen Betreibung der Beiträge. Der Vertragspartner ist als Arbeitgeber allein für die ordnungsgemässe Durchführung des Arbeitsverhältnisses verantwortlich. Die PersonalApp AG lehnt jegliche Haftung aus arbeitsrechtlichen Streitigkeiten zwischen dem Vertragspartner und seinem Angestellten ab.

13. Computersicherheit und Cookies

Die PersonalApp AG verpflichtet sich dazu, alle persönlichen Daten zu schützen und dafür zu sorgen, dass die Computersysteme, Programme oder andere in ihrem Einflussbereich stehende Softwares dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik entsprechen. Die Benutzer müssen für die Sicherheit aller Computersysteme, Programme oder anderer in ihrem Einflussbereich stehenden Softwares sorgen. Die PersonalApp AG setzt insbesondere gesicherte Netzwerke ein, welche durch den Branchenstandards entsprechende Firewalls und ein Passwort geschützt sind. Die PersonalApp AG verfügt über Sicherheitsmassnahmen gegen den Verlust, die missbräuchliche Verwendung und die Veränderung der Benutzerdaten. Die Internetplattform von PersonalApp AG benutzt sogenannte Cookies. Die PersonalApp AG macht die Vertragspartner auf die Tatsache aufmerksam, dass die Ablehnung der Cookies zur Folge haben kann, dass gewisse Dienstleistungen und Funktionen der Internetplattform nicht vollständig genutzt werden können.

14. Datenschutz

Die PersonalApp AG verpflichtet sich dazu, keine persönlichen Daten, die auf der Plattform ausgetauscht werden, an Dritte weiterzugeben, es sei denn es besteht einegesetzliche Pflicht hierzu. Die PersonalApp AG garantiert, dass die Bearbeitung der Personendaten im Einklang mit den geltenden Datenschutzbestimmungen erfolgt undverpflichtet sich dazu, die vom Vertragspartner bezüglich seiner Person oder seines Angestellten angegebenen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, AHV-Nummer, Zivilstand, Art der Aufenthaltsbewilligung, usw.) ausschliesslich den Sozialversicherungen oder anderen Versicherungen gemäss den vereinbarten Leistungen, sowie der kantonalen Steuerverwaltung, zu übermitteln. Durch die Unterzeichnung des Vertrages mit der PersonalApp AG und durch die Nutzung der Plattform erklären sich die Vertragspartner mit der Bearbeitung ihrer persönlichen Daten zu den vorgenannten Zwecken einverstanden. Die PersonalApp AG macht jeden Benutzer darauf aufmerksam, dass er für den Schutz der Daten verantwortlich ist, auf die er über die Internetseite zugreift und dass er die schweizerischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten hat, in welchem Land auch immer er sich befindet. Für weitere Informationen bezüglich Datenerhebung und –verarbeitung wirdauf die Datenschutzrichtlinie verwiesen, welche ebenfalls auf der Website suuber.ch aufzufinden ist.

15. Salvatorische Klausel

Die eventuelle Nichtigkeit einer oder mehrerer obenerwähnten Bestimmungen hat keinerlei Auswirkungen auf die Gültigkeit der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der zwischen PersonalApp AG und seinen Vertragspartnern unterzeichneten Verträge.

16. Gerichtsstand und Anwendbares Recht

Alle vertraglichen Beziehungen zwischen PersonalApp AG und ihren Vertragspartnern unterstehen materiellem schweizerischem Recht, unabhängig ihres Wohnsitzes. Der ausschliessliche Gerichtsstand ist Zürich. Stand: 30.10.2019.

Im Zweifel gilt die deutsche Version.